User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Dezember 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Suche

 

Kommentare

Danke
Auch ich möchte mich recht herzlich bei Ihnen...
Verena (Gast) - 16. Feb, 02:36
Danke...
...auch, für die hilfreichen Tipps. Durch die...
wurmi - 28. Jan, 08:13
Quantität vor Qualität
Zunächst möchte ich dazu sagen, dass der...
Robert (Gast) - 2. Dez, 12:07
ok!
ok!
adresscomptoir - 8. Nov, 17:33
Verzögerungen..
Bin wieder im Verzug, komme aus der Arbeit einfach...
Vanja Eichberger (Gast) - 7. Nov, 13:27

Status

Online seit 3544 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Aug, 11:34

Chillen statt forschen

Einen kritischen Bericht über die Zustände an der Österreichischen Nationalbibliothek veröffentlicht Recherche. Zeitschrift für Wissenschaft.
Robert (Gast) - 2. Dez, 12:07

Quantität vor Qualität

Zunächst möchte ich dazu sagen, dass der Artikel einen unverkennbar agressiven Ton hat, der somit auf einen definitiven Zweck des Artikels aufmerksam macht.
Aber es ist wohl auch nicht zu leugnen, dass die derzeitige politische Devise "Quanität vor Qualität" in allen Bereichen sicher auch in einer so wichtigen Einrichtung eingezogen ist. Ob die vielen Vorwürfe stimmen, die der Autor vorbringt kann ich letztlich nicht beurteilen, aber es ist plausibel anzunehmen, dass gerade die typischen Beschwichtungungreden wie Kompromisse machen zwischen Vergangenheit und Zukunft und die standardisierten Rhetorikfloskeln (wir sind bemüht allen gerecht zu werden, und so viel sparen wir gar nicht ein, etc.) schon daraufhin weisen, dass der gemalte Hahn ein Küken ist. Dass mit den vielen Studenten Dekadenz einzieht halte ich für mehr als wahscheinlich und dass sich auch ein Kulturministerium darum wenig kümmert für nicht verwunderlich, sollten diese Vorwürfe stimmen. Dass aber Fritz Mitthof dagegen hält wissenschaftliche Arbeit sei dennoch auf Weltniveau gewährleistet ist sicher auch nicht von der Hand zu weisen.


News
Themenvorschlaege
Uebungsaufgaben
Uebungsaufgaben_2008S
Uebungsaufgaben_2008W
Uebungsaufgaben_2011S
Uebungsaufgaben_2011W
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren